Donnerstag, 2. April 2015

Ein Schuhkarton voll Liebe

Der achtjährige Asen lebt mit zwei seiner Geschwistern, seiner Mutter, seinem Onkel und den Großeltern in zwei kleinen Räumen in einem Dorf in Bulgarien. Fließend Wasser oder Heizung gibt es nicht. Der Vater ist vor einigen Jahren gestorben. Das wenige Geld, das die Mutter durch Betteln verdient, reicht gerade so für das nötige Essen.

Trotz dieser Umstände ist Asen ein guter Schüler. Er versucht in der Schule gut aufzupassen und liest besonders gern.

Als er im Dezember 2014 einen Schuhkarton erhält, kann er es kaum glauben. So viele neue Dinge hat er noch nie gesehen - geschweige denn besessen. Vor allem die neuen Schulhefte sind eine Motivation für den guten Schüler, sich noch mehr in der Schule anzustrengen und später einen ordentlichen Job zu bekommen, um seine Familie zu unterstützen.

Wenn auch ihr mithelfen wollt, dass Mädchen und Jungen, die, ähnlich wie Asen, Liebe und Hoffnung brauchen, dann spendet für "Weihnachten im Schuhkarton" oder fangt jetzt schon an, einen Schuhkarton zu packen. Einen Schuhkarton voll Liebe!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen